Cocooning - Wohntrend der aktuellen Zeit

Sich von der Welt abschotten und in die eigenen Wände zurückziehen, entspannen und genießen, dafür steht „Cocooning".


Der Alltag der meisten Menschen ist von Stress geprägt. So macht das Wort die Runde, denn es wird immer mehr Wert daraufgelegt, dem hektischen Leben zu entfliehen. Doch was verbirgt sich hinter dem Lifestyletrend? Wie wird er umgesetzt?


Cocooning - was bedeutet dieser Wohntrend?

Je stressiger und hektischer die Zeiten sind, desto mehr sehnen sich die Menschen nach einem Ort, wo die Welt in Ordnung ist und wo sie Ruhe finden und in sich kehren können. Bei Cocooning verlagert sich das soziale Leben in den heimischen Bereich. Statt in das Restaurant, die Bar oder den Club zu gehen, werden Familie oder Freunde hierher eingeladen, um zusammen schöne und ungezwungene Stunden zu verbringen.


"Cocooning" ist aktueller denn je. Der Begriff stammt vom englischen Wort cocoon. Das Verb bedeutet einhüllen oder einmummen. Die Umsetzung ist einfach: Mehr Kissen für das Sofa, Duftkerzen statt grellem Licht und ein paar schöne Dekorationen. Damit entsteht das perfekte Kuschel- und Wohlfühlambiente zu Hause.


Natürlich benötigen alle einen bequemen Platz zum Sitzen, um sich so richtig wohl zu fühlen. Was eignet sich dafür besser als gemütliche Polsterecken? Damit wird das Wohnzimmer in eine komfortable und stilvolle Wohlfühloase verwandelt.


Cocooning - wie einrichten?

Ein großes gemütliches Sofa, viele Kissen und kuschelige XXL-Wolldecken, mit denen die Möbel im Handumdrehen gemütlicher gemacht werden, und sanftes Kerzenlicht, welches ein behagliches Ambiente zaubert, dafür steht der Wohntrend Cocooning. Er lässt sich mit wenig Aufwand und Mühe umsetzen. Teppiche aus dicker Schurwolle runden den gemütlichen Look gekonnt ab.


Die passende Deko schafft eine behagliche Atmosphäre, beispielsweise Accessoires aus Naturstoffen, Zweige oder Tannenzapfen. Naturmaterialien strahlen viel Ruhe und Naturverbundenheit aus. Erdfarben haben eine beruhigende und entspannende Wirkung. Letzten Endes weiß jeder für sich am besten, was auf einen gemütlich wirkt.


So eignen sich alle Farben, die eine wohltuende Wirkung haben. Es gibt keine genauen Vorgaben oder Regeln. Es ist möglich, das eigene Reich nach den persönlichen Wünschen zu gestalten, um sich geborgen zu fühlen.


Unter dem Trend Cocooning wird der Rückzug aus dem immer stressiger werdenden Alltag um uns herum verstanden. Das soziale Leben findet vermehrt innerhalb der eigenen vier Wände statt. Diese werden mit komfortablen Sitz- und Liegemöglichkeiten, Kissen, Kuscheldecken, Kerzenlicht und beruhigenden Farben gemütlich gestaltet, damit das Zuhause zum Verweilen und Wohlfühlen einlädt.


Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es ist alles erlaubt, was der Seele gut tut und gefällt. Bei Cocooning geht es um die Rückbesinnung auf die Familie, Freunde und Hobbys, bei entspannter Atmosphäre fernab von der hektischen Welt.



Bildquelle © nyul | 123rf.com



0 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen